Minister Stamp eröffnet Gamescom in Köln: „Nordrhein-Westfalen ist Games-Standort Nummer eins“

Als stellvertretender Ministerpräsident hat Jugendminister Joachim Stamp in Köln die weltweit größte Computer- und Videospielemesse Gamescom eröffnet. „Nordrhein-Westfalen ist seit zehn Jahren stolzer Gastgeber der Gamescom. Wir begrüßen ausdrücklich, dass das auch in Zukunft so bleibt. Die Landesregierung hat dafür gesorgt, dass Nordrhein-Westfalen Games-Standort Nummer eins in Deutschland ist. Seit Amtsantritt der NRW-Koalition haben wir die Förderung für die Games-Branche auf drei Millionen Euro verdreifacht.“

Zum Weltmädchentag 2018: „Wir wollen Mädchen stark machen“

Ein zentrales Ziel der Landesregierung ist es, allen Kindern und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen bestmögliche Bildungschancen zu eröffnen. Anlässlich des siebten Weltmädchentags erinnerte Familienminister Joachim Stamp daran, dass Mädchen bis heute weltweit...

Landesregierung stärkt die Kinder- und Jugendarbeit

Die Landesregierung hat ihr Versprechen eingelöst, die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfeträger auf ein festes Fundament zu stellen. Das Kabinett verabschiedete in seiner gestrigen Sitzung den Kinder- und Jugendförderplan für die Jahre 2018-2022. Die finanziellen...